GEWOBA City Triathlon Bremen

Voller Vorfreude fiebert die Hansestadt Bremen dem nunmehr neunten GEWOBA City Triathlon entgegen. Das dynamische Sportevent ist längst nicht nur bei Sportenthusiasten beliebt, sondern zieht Zuschauer aus dem In- und Umland sowie Hunderte Triathleten in die Bremer Überseestadt und an die belebte Schlachte. Motivierte Freizeit- und Profisportler messen eindrucksvoll ihre Kräfte in einem der bewährten drei Wettkämpfe „Volkstriathlon“, „Staffeltriathlon“ und „Olympic Triathlon“. Teilnehmer finden dank der verschiedenen Wettkampfdistanzen die passend zugeschnittene Herausforderung und darüber hinaus ein unvergessliches Erlebnis in einer im Trend liegenden Sportart.

 

Wie auch in den letzten Jahren liegt der zentrale Aktionspunkt des GEWOBA City Triathlon Bremen am Kopf des Europahafens und steht neben seinem maritimen Flair als Wechselzone und als Zieleinlauf zur Verfügung. Im Europahafen starten die Triathleten gewohnt unter jubelnden Zuschauern mit der Auftaktdisziplin „Schwimmen“ mit einem beherzten Sprung ins Hafenbecken vom Anleger „Marina“. Stets ein aufregendes Szenario für Groß und Klein. Mit Hochleistungsrädern geht es im Anschluss über die Wechselzone direkt auf die „Rennbahn“ durch die Überseestadt. Kopf an Kopf Rennen stehen hier auf der Tagesordnung. Auf einer komplett verkehrsfreien Strecke, mit hervorragenden Asphaltbedingungen, steht ein temporeicher wie spannender Wettkampf bevor. Kaum ein schönerer Ort bietet sich in Bremen für den anschließenden Lauf an. An der beliebten und ebenso gut besuchten Weserpromenade „Schlachte“ absolvieren die Triathleten den abschließenden „Lauf“. Vorbeiziehende Kähne und Lastenschiffe auf der Weser auf der einen Seite und der beliebte Charakter der Schlachte auf der anderen Seite machen diesen Streckenabschnitt für die Sportler zu einem erinnerungswürdigen Erlebnis.


Zur Anmeldung zum GEWOBA City Triathlon geht es hier: 
Anmeldung